Durften fürs Exhaus-Bürgerbegehren eigentlich wirklich nur Menschen unterschreiben, die in Trier gemeldet sind?

Durften fürs Exhaus-Bürgerbegehren eigentlich wirklich nur Menschen unterschreiben, die in Trier gemeldet sind?

🤔 Durften fürs Exhaus-Bürgerbegehren eigentlich wirklich nur Menschen unterschreiben, die in Trier gemeldet sind?

😕 Sind sonst die anderen Unterschriften von außerhalb von Trier echt ungültig?

❓ Zählen Konz, Trierweiler, Wittlich, Saarburg, Pluwig, Schweich Aach, Fell, Newel, Gusterath, Köln und Kasel wirklich nicht zu Trier?

⚠️ Die Antwort auf all‘ diese Fragen lautet: Ja! Es waren wirklich nur Unterschriften aus Trier und all seinen Stadtteilen gültig.

Wem war das egal???

Richtig: Euch!

Warum?

❌ Wir nehmen an, dass der Grund lautet: EXHAUS-LIEBE!

✊ An dieser Stelle: Danke! Danke für eure solidarischen Unterschriften!

🛸 Wir haben es immer gesagt: Das Exhaus ist für den Stadtteil Trier-Nord, für die Stadt Trier, aber auch weit über die Grenzen der Stadt und sogar Deutschlands hinaus einmalig, unverwechselbar und unersetzlich!

🗺️ Wir haben ein paar übersichtliche Karten angefertigt, auf denen alle Orte verzeichnet sind, aus denen Unterschriften von außerhalb von Trier kamen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.